Thursday, May 17, 2012

VORSICHT vor PayPal bei digitalen Gütern!

Was ich und viele Nutzer von PayPal nicht wussten ist, dass der PayPal-Käuferschutz nicht bei digitalen Gütern greift.



Was sind digitale Güter?

Alles was nicht "greifbar" ist und vom Verkäufer nicht per Post verschickt wird:
Bespiele:
- digitaler Zugang (Abonnements, CD-Keys, Accounts, Seriennummern)
- digitale Musik (mp3)
- digitale Medien bzw. deren Erstellung (Logo-Erstellung, Homepage, etc.)

Ich finde es sehr schade, dass ein so großes und modernes Unternehmen die virtuellen Güter ausschließt - ich hatte selbst ein Problem und das war die Reaktion von PayPal - sie Email unten (hatte ein Account gekauft und dieser ging nur 1 Woche). Deshalb sollten alle Käufer, die was virtuelles Kaufen, sich dieses ggf. per Post zuschicken lassen, wenn sie dem Käufer nicht vertrauen (Zugang per Post) oder einfach bei seriösen Anbietern kaufen - lasst die Finger von kleinen Anbietern, die euch mit günstigen Preisen locken wollen!


Bitte bewertet den Ratgeber positiv, wenn er euch geholfen/gefallen hat, Danke!



Hier die Mail von PayPal:


"Vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich des Standes der Käuferbeschwerde mit der Bearbeitungsnummer PP-XXXXXXXXX.

Der o. g. Fall wurde am XX.XX.2012 zu Ihren Ungunsten geschlossen, da es sich bei der Ware um einen virtuellen Artikel/Dienstleistung/Download/Abonnement handelt. Leider greift der PayPal-Käuferschutz in diesem Fall nicht.
Sie können den PayPal-Käuferschutz nur für materielle Artikel in Anspruch nehmen. Außerdem muss der Artikel mit der Post verschickt werden können.

Deshalb sind diese Artikel vom Käuferschutz ausgenommen:

- Virtuelle und immaterielle Güter (zum Beispiel Dienstleistungen, Geschenkgutscheine, Downloads und weitere nicht physische Güter)
- Fahrzeuge, einschließlich Autos, Motorräder, Boote und Flugzeuge
- Sämtliche Artikel, die gegen die PayPal-Nutzungsbedingungen verstoßen

Was können Sie jetzt tun?

Versuchen Sie, die Angelegenheit im Kontakt mit dem Verkäufer zu klären und eine gütliche Lösung zu finden."

No comments:

Post a Comment